Oreo-Mousse mit Mascarpone - Rezept | EDEKA #dessertideeën
Share on Facebook Share on Pinterest Share on Twitter

Oreo-Mousse mit Mascarpone - Rezept | EDEKA #dessertideeën



Oreo-Mousse mit Mascarpone ähnliche tolle Projekte und Ideen wie im Bild vorgestellt findest du auch in unserem Magazin . Wir freuen uns auf deinen Besuch. Liebe Grüß

Köstlich und einfach zubereitet – Oreo-Dessert-Rezept Die Oreo-Doppelkekse mit weißer Füllung lassen sich leicht wegknuspern. Ein paar aufzuheben, lohnt sich aber, denn mit der Süßigkeit können Sie auch rasch ein leckeres Oreo-Dessert im Glas zubereiten. Dazu zerbröseln Sie einfach die Kekse und vermischen sie mit einer Creme aus Mascarpone, Schokolade und Eiern. Schichtweise in ein Glas gefüllt, ergibt sich eine dekorative Nachspeise, die gut auf das Partybuffet passt. Ein Blickfang ist auch unsere raffinierte Mousse au Chocolat-Torte! Entdecken Sie unsere raffinierte Cappuccino-Torte - diese süße Köstlichkeit wird nicht nur Kaffee-Liebhaber begeistern! Für einen fruchtig-sahnigen Genuss empfehlen wir Ihnen unsere leckere [Sanddorntorte](https://www.edeka.de/rezepte/rezept/sanddorntorte.jsp 'Sanddorntorte). Bei unserem Schichtdessert zaubern gemischte Beeren Frische ins Glas. Oreo-Dessert anrichten und servieren Das Oreo-Dessert können Sie nach Belieben mit Früchten wie Erdbeeren, Himbeeren oder Kirschen sowie Eierlikör verfeinern. Mit Quark, Vanillepudding oder Paradiescreme statt Mascarpone zubereitet, erhalten Sie einen nicht ganz so gehaltvollen Nachtisch. Drehen Sie die Schichtung im Glas auch einmal um und füllen Sie die Keksbrösel zuletzt ein: Garniert mit Süßigkeiten wie Weingummiwürmern und Blumen aus Zuckerguss sieht das Dessert wie ein Blumenbeet aus. Tipp: Die Kekse passen als Topping geschmacklich auch hervorragend zu unserer Mousse au Chocolat mit Erdbeeren oder zu unserer Crème brulee oder Crème caramel. Kuchen mit Oreo-Keksen backen Neben der Verwendung bei Dessert-Rezepten eignen sich Oreo-Kekse auch für Kuchen. Die zerkleinerten Plätzchen dienen als Boden und ersparen Ihnen das Backen. So lassen sich für unseren Cheesecake statt der im Rezept aufgelisteten Butterkekse auch Oreos verwenden: Der Käsekuchen erhält dadurch eine schokoladige Note. Auch andere No-bake-Rezepte können Sie mit Oreo-Keksen zubereiten. Die kulinarische Bandbreite reicht von der kleinen Schwarzwälder Kirschtorte auf Keksboden bis zum Kalten Hund, einem Schichtkuchen aus Keksen und Schokoladenmasse. Auch trendige Cake-Pops lassen sich ganz einfach als Oreo-Dessert umsetzen: Dazu zerbröseln Sie die Kekse mit der weißen Füllung, vermischen sie mit Frischkäse und formen kleine Kugeln daraus. Nach höchstens 45 Minuten im Kühlschrank lassen sich die Kugeln auf Stiele aufspießen – fertig! Wenn Sie möchten, können Sie die Oreo-Cake-Pops noch mit einer Kuvertüre überziehen.

dress